Thread: Wie wir mit der Pandemie umgehen

Die „Pandemie ist eine Jahrhundertaufgabe“, so hatte es Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in ihrer Neujahrsansprache formuliert. Tatsächlich wurde aber in den letzten Monaten so getan, als sei die Pandemie der neue Normalzustand. Man soll sich zusammenreißen, die Zähne zusammenbeißen und dann wird das schon. Home-Office und Homeschooling sollen wir mal eben so aus den Ärmeln schütteln, ohne Angst zur Arbeit fahren, auf unsere Familien und Freunde verzichten und in der gewonnen Freizeit ein Buch schreiben, ein Instrument lernen oder die Steuererklärung machen. Das bisschen Lockdown ist doch gar kein Problem, oder? Welche Belastung die Pandemie für die menschliche Psyche ist, wird dabei verdrängt oder gar kleingeredet. Deswegen waren wir sehr dankbar, dass die Userin @BeiAnja den nun folgenden Thread geschrieben hat. Vielleicht überdenkt der eine oder andere ja sogar noch mal, wie er mit der Corona-Pandemie umgeht und was wirklich wichtig ist.

Über den Autor/die Autorin