Die schönsten Good-News-Tweets der Woche (55)

Ja, gut, uns geht es auch so, dass wir bei all den Meldungen da draußen ab und an ein bisschen Scrooge-mäßig werden. Ihr wisst schon. Scrooge, der alte, knausrige Grummel aus Charles Dickens Weihnachtsgeschichte. Eigenbrötlerisch und kaltherzig läuft er durch die Straßen, knarzt seine Mitmenschen und Kolleg*innen an und lässt sich vom Geiz regieren, obwohl er mehr als genug hat. In England gibt es deswegen das Sprichwort: „Don’t be a Scrooge“, was schon das zweite Beispiel ist, wo Literatur zum Leben erwacht. Das andere ist freilich die Eule, die uns demnächst unsere Einladung nach Hogwarts bringt, aber dazu später mehr. Weil auch wir es lieben, wenn Worte Freude und Hoffnung schenken, haben wir jetzt ein paar Tweets, die euer kaltes Herz erwärmen werden. Viel Spaß also mit den schönsten Good-News-Tweets der Woche und don’t be a Scrooge!

#1: Ist er jetzt ein staatlich geprüfter Reptiloid?

#2: Baggermann = bester Mann

#3: Weil Depressionen jede*n treffen können!

#4: Wir erkennen einen Planeten, wenn er uns über den Weg rollt

#5: Blumen = Liebe

#6: Sagt mehr als 1.000 Worte

#7: Sport ist Support

#8: Groß-ar-tig!

#9: Spricht uns irgendwie an

#10: Zeit für unsere regelmäßige Erinnerung: Denkt an die Bienen!

#11: Herzlichen Glückwunsch

#12: Ist das niedlich oder was?

#13: Bild anklicken und freuen!

#14: Hachz


Ja, sorry, das war es schon wieder. Aber falls ihr mehr gute Meldungen braucht, schaut doch in unsere letzte Ausgabe:

Die schönsten Good-News-Tweets der Vorwoche

Über den Autor/die Autorin