Thread: VW Golf 3 – Baujahr 1991

Keine PKW-Modellreihe hat die deutsche Straßen- und Automobillandschaft so sehr geprägt wie der VW Golf. Dank Frontantrieb, viel mehr Platz und kleineren Abmessungen als beim VW Käfer traf das erste Modell 1974 sofort ins Schwarze und knackte bereits zwei Jahre später die Produktionsmarke von einer Million Fahrzeugen. Die Formel des Kultautos „klein, aber geräumig und sparsam, aber spritzig“ machte den Golf in Kombination mit seinem vergleichsweise geringen Kaufpreis zum Verkaufsschlager und zum Auto für Jedermann und Jederfrau. Ein Rezept, das die Wolfsburger Autoschmiede im Laufe der Zeit hier und da angepasst hat, wenn alle neun Jahre ein neues Modell auf den Markt kam. 1991 – also Anfang der wilden 90er – erblickte der Golf III das Licht der Autowelt und konnte neben einem ziemlich markanten Facelifting, mit einem beeindruckenden VR6 Motor und mit diversen Sicherheitsverbesserungen aufwarten. Leider enttäuschte dieses Modell der ersten Jahre hinsichtlich der Karosserie-Qualität und ist seither für seine Rostprobleme bekannt. Um ein solches Oldtimer-Modell soll es nun in dem folgenden Thread unseres Lieblingsschraubers @MaximalesD gehen. Viel Spaß beim Lesen!

Das sagen andere User

Auweia! Schade um den Golf, aber Sicherheit geht nun mal vor. Er möge in Frieden ruhen. Ein paar der treffendsten Kommentare und Reaktionen haben wir hier für euch zusammengetragen:

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit! Wer Geschichten aus der Werkstatt liebt, kann hier noch mal vorbeischauen:

Thread: Das Problem mit dem vierten Gang

Über den Autor/die Autorin