Mind the Gender Pay Gap! 13 Tweets, die leider keine Gehalts-Lücke füllen

Diskussionen um die Gender Pay Gap sind in etwa so erfolgversprechend wie die über das Huhn und das Ei. Gehen Frauen in Elternzeit und kümmern sich in der Partnerschaft vorrangig um die Kinder, weil sie weniger verdienen, oder verdienen Frauen weniger, weil sie sich um Kinder kümmern? Ergreifen Frauen häufig Berufe, die schlechter vergütet werden, oder werden bestimmte Berufsgruppen schlechter vergütet, weil Frauen sie ergreifen? Na, schon Kopfschmerzen? Wir auch! In erster Linie allerdings, weil unsere Gesellschaft sich nach Jahrzehnten Diskussionen um Chancengleichheit und faire Bezahlung immer noch halbgare Gründe sucht, um den Fakt zu rechtfertigen, dass Frauen schlechter bezahlt werden als Männer! Wir haben leider auch keinen Gehaltsbooster für euch, dafür aber 13 wichtige Tweets, die ihr bei der nächsten Diskussion laut oder leise rezitieren könnt, um nicht zu explodieren. Den Rest gibt es dann in der Kommentarspalte, es wird sicher ein Fest!

#1: Sad but true

#2: Finde den Fehler

#3: Das Musical

#4: Übrigens auch nett für Partnerschaft und Kinder

#5: *reicht Boxhandschuh*

#6: Oh, schon wieder Mansplaining-Day?

#7: Sorry, aber die 80 Millionen Wirtschaftsweisen sind gerade in der Virologie oder dem Bundesverfassungsgericht

#8: Schade

#9: Ironie on

#10: Pst, tun wir gar nicht

#11: Es ist wirklich so einfach

#12: *Suchscheinwerferrotationsgeräusch*

#13: Können wir uns einfach darauf einigen?


Euer Blutdruck verträgt noch einen Nachschub?

Thread: Frauen verdienen weniger als Männer

Mehr lesen über:

Über den Autor/die Autorin