Was? Nee, ich hab nicht gelauscht: 15 Tweets über heimliche Zuhörer*innen

Egal ob in der Bahn, im Wartezimmer, beim Spazierengehen, im Park oder im Supermarkt: Besonders wenn man alleine unterwegs ist, widmet man seinen Mitmenschen mehr Aufmerksamkeit und wird so manchmal unfreiwillig, ab und an aber auch aufgrund von besonders gespitzten Ohren, Zeuge so manch‘ unterhaltsamer Gespräche. Während man sich bei einigen das Lachen nicht verkneifen kann, erwecken andere den inneren Hulk, der sich von dem Rat, sich lieber um seine eigenen Angelegenheiten zu kümmern, nur schwer überzeugen lässt. Aber vielleicht muss man manchmal auch einfach mal ungefragt seine Meinung kundtun, um die Welt ein Stückchen besser zu machen. Hier kommen die besten Tweets zum Thema Lauschangriff.

#1: Diese Woche schon die Mama angerufen?

#2: Ich mag den Geräusch den du machsch wenn du dein Schnauze hälsch

#3: Beste Antwort

#4: Ich hoffe, sie haben eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen

#5: Er hat verstanden, wie’s läuft

#6: Vollzeitjob: Endlich nie wieder Stress

#7: Hab keine Zeit für ein zweites Date. Muss Mahlzeiten nachholen

#8: Süß oder salzig?

#9: Unauffällig nach Namen und Adresse fragen. Fürs Gesundheitsamt

#10: Eine hört immer mit

#11: Ob deren Männer sich ab und an trauen, die Spülmaschine auszuräumen?

#12: Nicht erwischen lassen!

#13: Ehm…mal nachfragen?

#14: Wer braucht die nicht?!

#15: Schon mal über einen neuen Mann nachgedacht?

Fast genauso unterhaltsam zu belauschen wie echte Gespräche:

Was ich nur kurz sagen wollte: 15 unendliche Tweets über Sprachnachrichten

Über den Autor/die Autorin