Und wer kümmert sich um die Kinder? 14 Menschen mit Bock auf Gleichberechtigung

Wie großartig wäre es bitte, wenn dieser Beitrag völlig überflüssig wäre? Wenn Frauen ohne Quote in Führungsetagen kämen oder es selbstverständlich wäre, dass Erzieher:innen auch die Väter aus dem Büro klingeln, sobald das Kind krank wird. Oder sagen wir, wenn die Lohnschere nicht am Geschlecht auseinanderklaffen würde, Männer 50% der Care-Arbeit übernähmen oder an Jungen und Mädchen keine unterschiedlichen Erwartungen gestellt würden. Auch nett: Wenn Mütter nicht bei jeder Gelegenheit gefragt werden würden, wo denn der Nachwuchs ist, wenn in Kinderbüchern nicht immer ein Mann am Steuer des Busses säße oder sich niemand über gendersensible Sprache aufregen würde. Oder zumindest, wenn Männer nicht ihre Elternzeiten erkämpfen müssten oder überholte Regelungen wie das Ehegattensplitting aus dem Gesetz gestrichen würden. Oder? Bis es so weit ist, machen wir einfach weiter. Mit den wichtigsten, nachdenklichsten und treffendsten Tweets über Emanzipation, Feminismus und Gleichberechtigung.

#1: Das lass ich mir nicht nehmen!

#2: War gar nicht so schwer, oder?

#3: Fairwahrlosung läuft

#4: Gleiches gilt übrigens für Hausmänner und Stripper

#5: Wenn ihr euch nicht erinnert, einfach googlen und wundern

#6: Einmal kurz nachzählen … ja, stimmt

#7: Ganz einfach

#8: Klar bin ich Feminist, ich hab nen pinken Filzstift!!!

Falls euch diese Herren nicht bekannt sind: Sie haben gerade gemeinsam medienwirksam einen Marketing-Deal eingetütet, um Menstruationshandschuhe (ja, richtig gelesen) namens Pinky Gloves an die Frau zu bringen.

#9: Grüße an die FDP

#10: Immerhin …

#11: Wenn ihr euch fragt, wer sich die pinken Handschuhe aus der #8 ins Bad stellt und das für Feminismus hält:

#12: Ab jetzt immer nen schweren Koffer dabei

#13: Bitte nicht!

#14: Es wird großartig

Übrigens: Gleichberechtigung beginnt nicht erst am Arbeitsmarkt. Wie krass auch heute noch die Bedeutung von Rollenklischees in der Erziehung sind, zeigt der folgende Beitrag:

Gibt’s das Auto auch mit Glitzer? 15 Kinder, die auf Klischees pfeifen

Mehr lesen über:

Über den Autor/die Autorin