Und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach da zu sitzen und vor sich hin zu schauen! 13 Menschen, die Langeweile zu schätzen wissen

Es ist natürlich reiner Zufall, dass wir ausgerechnet an einem Montagmorgen über Langeweile schreiben. Eigentlich sollte unser Leben ja wie ein Überraschungsei sein, voller Spannung, Spiel und Schokolade. Aber hey, eine sozialversicherungspflichtige 40-Stunden-Woche während einer Pandemie ist ja auch ganz nett. Und überhaupt, Langeweile wird ja total unterschätzt, eigentlich haben wir gerade viel zu wenig davon. Denn wie Astrid Lindgren schon sagte: „Und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach da zu sitzen und vor sich hin zu schauen!“ Alle, die auch gerade ein bisschen Zeit zum Verplempern haben, möchten wir hier mit den 13 schönsten Langeweile-Anekdoten versorgen, die wir beim Dasitzen und Hinscheuen entdeckt haben. Viel Spaß!

#1: Bitte nicht zugreifen!

#2: Tritratrullala

#3: Omikron ja auch ganz nett

#4: Irgendwie wahr

#5: Aufnahme in das Zeugenschutzprogramm läuft

#6: Sicher ein toller Moment

#7: Puh, der muss noch viel lernen

#8: Wie toll ist das?

#9: Nein Schatz, das sind nur die Nachrichten

#10: Wenn es nicht so traurig wäre …

#11: Oma hat den Durchblick

#12: Was im Dorf passiert, bleibt im Dorf

#13: *Konfettieinsauggeräusch*

Das perfekte Mittel gegen Langeweile haben wir natürlich auch nicht, aber an diesem Ort kommen euch garantiert ein paar Ideen, was ihr mit eurer Zeit anfangen könnt:

Ein Ort der Ideenfindung: 14 seifige Tweets aus der Dusche

Über den Autor/die Autorin