Papa, was kannst du eigentlich? 13 Väter in Erklärungsnot

Guten Tag, liebe Väter! Herzlich willkommen in unserer vertrauten Runde. Die Neuen dürfen sich einen Stuhl heranziehen, Kaffee und Snacks stehen bereit, Taschentücher werden herumgereicht. Falls jemand nervös ist, immer daran denken: Dies ist ein sicherer Ort. Hier gibt es keine Kritik, keine Vorwürfe und keinen „Also, mein Kind kann schon“-Wettbewerb! Nur ein paar Väter, die sich gegenseitig zeigen, wie chaotisch, lustig und ab und an auch peinlich es bei ihnen zu Hause zugeht. Der ganz normale Familienwahnsinn eben. Also zieht die Schuhe aus, hört auf, den Bauch einzuziehen, und lehnt euch ganz entspannt zurück. Wir haben nämlich auch heute 13 wunderbare Papa-Anekdoten für euch herausgesucht. In diesem Sinne: Viel Spaß und ihr macht das großartig!

#1: Komischer Zufall, aber das begann ziemlich genau mit deinem ersten Wort, mein Kind

#2: Sie jagen im Wind

#3: „versehentlich“ (Zwinkizwonki)

#4: Hä? Was macht der???

#5: Ich habe keine guten Nachrichten

#6: An dem Punkt sind wir alle schon gewesen

#7: Für diese Gespräche muss man Kinder einfach lieben

#8: Was denn? War doch eine Überraschung!

#9: Für euch getestet

#10: Sie werden so schnell groß

#11: Unseres auch

#12: Wäre das auch geklärt

#13: Messer und Scheren verstecken!


So, liebe Papas, ihr seht, bei den anderen läuft es auch nicht immer rund. Falls ihr Lust auf eine Extraportion Familienchaos habt, dann empfehlen wir euch folgenden Beitrag von unserem Thread-Experten und Kinderflüsterer @doppeldaumen:

Thread: Verreisen mit Kindern

Über den Autor/die Autorin