Immer schön den Durchblick behalten: 14 Menschen, die mal wieder Fenster putzen müssen

Jippie, der Frühling ist da! Falls ihr das noch nicht bemerkt habt, ist dieser Beitrag für euch! Es bedeutet nämlich, dass eine wohlgehegte Patina eure Fenster veredelt. Das ist zwar ökologisch wertvoll und in Anbetracht von „Spaziergängen“ auf der rechten Seite der Straße ab und an auch empfehlenswert, aber eben durchaus ein bisschen frustrierend. Frisch geputzte Fenster verursachen nämlich ungefähr denselben Effekt wie ein neu bezogenes Bett. (Hier wohliges Seufzen einfügen.) Einfach mal testen! Falls ihr dann feststellt, dass eure Nachbarschaft doch nicht so ist, wie erwartet, könnt ihr den Rollladen wieder runterlassen oder euch unter der Bettdecke verstecken. Und bis ihr euch wieder raustraut, habt ihr ja unsere frisch geputzten Fenster-Tweets.

#1: Knappe Kiste

#2: Erzählerstimme: Es sind Stinktiere

#3: Das ist doch wieder so ein Hipster-Kram, oder?

#4: *wirft die Hantel*

#5: Larry Page gefällt das

#6: Endlich ein vernünftiger Kompromiss

#7: Pro-Tipp für die nächste Homeschooling-Runde

#8: Da kann man nix machen

#9: Seid gut zu Vögeln!

#10: Und das Brot macht wenigstens satt!

#11: *brennt alles nieder*

#12: Oarrrr

#13: Für nichts

#14: Verräterisches Zeug


Putzt ihr noch oder lebt ihr schon?

13 überfällige Tweets über den Frühjahrsputz

Mehr lesen über:

Über den Autor/die Autorin