Direkt aus dem Jurassic Park: 16 urzeitliche Tweets über Dinosaurier

Vor langer Zeit lebten die Dinosaurier auf der Erde und beherrschten alles. Sie waren riesig, stark und manche konnten sogar fliegen. Doch eines Tages, als sie gerade damit beschäftigt waren, ganz unschuldig ihre Eier auszubrüten, kam plötzlich ein Asteroid und sorgte dafür, dass sie eine ziemlich miese Zeit hatten und ausstarben. Millionen von Jahren später buddelte der Mensch ihre Überreste aus, fing an, sie zu studieren, Spielzeuge nach ihnen zu gestalten und sie in Computerspielen und auf Zelluloid zum Leben zu erwecken.

Und damit willkommen in unserem imaginären Jurassic Park! Dem Streichelzoo für Riesenechsen, die alle potenziell tödlich sind und später eventuell geschlossen aus ihren Gehegen ausbrechen. Aber bis dahin gelten folgende Regeln: Nicht gegen den Stromzaun pinkeln, nicht die Velociraptoren streicheln und bei den Fahrgeschäften unbedingt die kleinen Patschehände im Gefährt behalten.

Wir wünschen euch viel Spaß und für den Fall der Fälle, dass hier alles vor die Hunde geht: Nicht rennen oder schreien! Das weckt den T-Rex auf.

#1: Von wegen „Meteorit“

#2: Du hast fünf Minuten

#3: Ein Pulli für den T-Rex

#4: Don’t look up

#5: Ein Glück

#6: Gut möglich

#7: Und? Welcher isses?

#8: So wird’s sein

#9: Könnte knapp werden

#10: Und die Kindersaurier?

#11: Aiman Abdallah und sein Team ermitteln

#12: Wir haben uns auseinandergelebt

#13: Das können die?

#14: Dino-Profi

#15: Hot Take

#16: Der Ärmste

Wo wir gerade von der Urzeit sprechen, schaut doch hier noch rein:

Früher waren die besser! 14 nostalgische Tweets über Kinderserien

Über den Autor/die Autorin