Die Twitterperlen des Tages vom 7. August 2022

Dass das Leben nicht fair ist, wissen wir alle. Es gibt zum Beispiel Menschen, die den ganzen Sonntag mit dem ehrenwerten Ziel verbracht haben, den Weltrekord in Eisessen zu knacken, während andere sich an ebenselbem Tag durch die Abgründe der sozialen Medien wühlen mussten. Aber warum sollte es bei Erwachsenen anders sein als bei Kindern? Schüler*innen kennen das Problem ja. Abhängig vom Wohnort haben die einen Jahr für Jahr dann Sommerferien, wenn gerade die ersten Frühlingsstrahlen hinter den Wolken hervorblitzen, während die anderen bei sengender Hitze im Freibad liegen. Es gibt jedoch ein paar wenige Glückspilze, die alles mitnehmen. Die zum Beispiel in den Ferien über die Landesgrenzen von Nord nach Süd gezogen sind und damit ganze 12 Wochen Schulferien feiern! Diesen Vorbildern haben wir heute nachzueifern versucht und zwar, ihr ahnt es vielleicht, indem wir einfach mal den Tauchgang in das Twitter-Universum mit dem Eisessen kombiniert haben. Hier kommen also 10 leicht klebrige, aber äußerst glückliche Twitterperlen des Tages!

#1: Bitte regelmäßig blinzeln

#2: Wo war Gondor, als das gepostet wurde?

#3: * hysterisches Lachen *

#4: So!

#5: Nur wenn die Friedrich-Merz-(CDU)-Stimme gerade aus ist

#6: Pst, Investitionstipp!

#7: Bei den Temperaturen!

#8: Macht bei dem Produkt auch keinen Unterschied, oder?

#9: War was?

#10: Ihr müsst das alle sehen


Falls ihr noch Luft habt, nutzt sie doch zum Lachen:

Flachwitz-Freitag: Die besten Flach- und Wortwitze (131)

Über den Autor/die Autorin