Großwerden? Vielleicht später! Die besten Tweets über das Leben als Erwachsener

Aus Kinderperspektive muss sich Erwachsensein ein bisschen anfühlen wie ein endloser Besuch im Schlaraffenland. Keiner sagt einem, dass man das lästige Gemüse aufessen soll, man darf ungestraft den ganzen Tag Disneyfilme schauen und dabei die Couch vollkrümeln und außerdem muss man niemanden mehr irgendetwas fragen, weil man als Erwachsener automatisch alles weiß! Vielleicht sind wir „Großen“ deswegen bisweilen so verbittert, immerhin mussten wir die herbe Enttäuschung verkraften, dass Erwachsenwerden beinahe kein Detail dieses sehnsuchtsvoll gehegten Narrativs beinhaltet. Gut, keiner sagt uns mehr, dass wir endlich das verdammte Handy beiseitelegen und schlafen sollen (leider!), aber davon abgesehen fühlt sich Erwachsensein doch häufig an wie ein sehr zäher Fließbandjob, der uns unter Vorspiegelung falscher Tatsachen auferlegt wurde.

Vielleicht sollten wir alle einfach mal wieder die morsche Leiter zum Baumhaus in unserem Gedächtnis hinaufklettern und unserem inneren Kind einen Besuch abstatten. Dann füttern wir es mit Süßigkeiten und mit ein wenig Glück vergisst es, wie alt und langweilig wir sind, und spielt eine Runde mit uns. Liebe Grüße!

#1:

#2:

#3:

#4:

Anzeige

#5:

#6:

#7:

#8:

Anzeige

#9:

#10:

#11:

Anzeige

#12:

#13:

#14:

#15:

#16:

12 extrem lustige Tweets von Eltern und ihren Kindern

Anzeige