Die Twitterperlen des Tages vom 1. Juni 2022

Herzlich willkommen, liebe Perlenfreundinnen und Perlenfreunde. Also TWITTERPERLENFREUND*INNEN! Hoffentlich nehmt ihr uns nicht wörtlich und seid abgetaucht, um unschuldige Muscheln zu knacken. Wobei, jetzt wo alle auf Sylt sind … Man kann ja nicht den ganzen Tag die Bahn verstopfen oder Porschefahrer*innen im Weg rumstehen. Oder doch? Nein, zu einem gelungenen Start in die 9-Euro-Saison braucht es ein wenig Abwechslung. Quasi Ersatzverkehr. Und damit kennt man sich ja auf Twitter bekanntlich aus! Aus genau diesem Grund haben wir heute für euch einen kopflosen Piraten, ein paar gelbe Bösewichte, einen Helden in Uniform und eine neue Folge Benjamin Blümchen. Viel Spaß mit den Fundstücken des Tages!

#1: Der Trend „Westerland sehen und sterben“ geht bekanntlich zurück auf Klaus …

#2: Man kann die Gänsefüßchen um „Mehl“ beinahe spüren

#3: Diese Generation macht uns Hoffnung

#4: GaLiGrü an den Bundeskanzler

#5: Minions, oder?

#6: Die richtigen Fragen zur richtigen Zeit

#7: Manche tragen Pakete

#8: Der Mensch braucht ein Hobby

#9: Benjamin Blümchen schmeißt hin

#10: Pommes!


Und wenn die Pommes leer sind, lässt sich vielleicht hiermit noch etwas retten:

Schmeckt nicht, gibt’s nicht? 14 Tweets, die das Gegenteil beweisen

Über den Autor/die Autorin