Ab jetzt gehts nur noch abwärts – immerhin im nagelneuen Cabrio: 14 junggebliebene Tweets aus der Midlife-Crisis

Isumi Naka 28.07.2022

Der morgendliche Blick in den Spiegel verrät nichts Gutes. Lachfalten so tief wie der Marianengraben und die grauen Haare gewinnen langsam aber sicher die Oberhand. Jetzt ist man schon in seinen Vierzigern und was hat man erreicht? Bill Gates war mit 31 Jahren bereits Milliardär, Malala Yousafzai erhielt mit 17 Jahren bereits den Nobelpreis und was hat man selbst erreicht? Was wäre, wenn morgen alles vorbei ist? Wird man etwas Bleibendes hinterlassen? Wenn ihr euch solche Sinnfragen stellt, seid ihr wohl auf dem direkten Weg in die Midlife-Crisis und es wird Zeit für Veränderung. Für manche reicht der klischeehafte Sportwagen, für andere ein heißer Flirt mit dem Arbeitskollegen und Dritte Kündigen ihren gut bezahlten Job und werden Postbote. Was schaut ihr denn so nervös? Euch meinen wir doch gar nicht! Gemeint sind nur die Menschen in den nun folgenden Tweets:

#1: Des einen Freud ist des anderen Leid

#2: Darf den nicht traditionell die Geliebte aussuchen?

#3: Eiskalter Typ

#4: Was wäre jetzt das kleinere Übel?

#5: Puh, Glück gehabt

#6: Löwendompteurin ist nichts dagegen

#7: Vielleicht einen kleinen Spielzeug Porsche?

#8: Dafür gibt er jetzt richtig Gas auf Twitter

#9: Ja!

#10: Mit weißen Turnschuhen und Jugendsprache?

#11: Nehmt ihnen das Internet weg!

#12: Man kann die Midlife-Crisis auch hören

#13: Weniger ist eben mehr

#14: Mut zur Ehrlichkeit


Apropos junggeblieben:

Nur noch kurz die Welt pitchen: 14 kreative Tweets über Werbeheinis

Über den Autor/die Autorin