Was sind das für Linien auf deiner Stirn? 15 Spiegelbilder, die Erwachsene zeigen

Wann genau es passiert ist, wissen wir nicht. Vielleicht als sich der Spieß gedreht hat und unsere Eltern uns das erste Mal anriefen, um in Erfahrung zu bringen, wie man ein Problem löst, statt umgekehrt. Spätestens in dem Moment, als Kinder, die halb so alt sind wie wir, damit begannen, für den Schutz der Umwelt auf die Straßen zu gehen und sich gegen ein System aufzulehnen, das wir irgendwie zu akzeptieren gelernt haben (der Himmel weiß, warum). Wir sind erwachsen geworden. Die ersten Falten sind da. Die Rechnungen, die Verantwortung, die ersten Abschiede. Dabei wollten wir das doch gar nicht. Oder zumindest nicht so, mit dem Ächzen beim Aufstehen und dieser gelangweilten Grundgenervtheit. Wir wollten wild und frei sein, selbstbestimmt und ungezähmt. Und jetzt sitzen wir da, in unseren ausgeblichenen Band-T-Shirts und googlen, wie man am besten Pflastersteine verlegt oder Flecken aus Teppichen entfernt. Es ist ein seltsamer Prozess, das Erwachsenwerden. Es schleicht sich hinterrücks heran, während wir an der Karriere feilen, Immobilienpreise vergleichen oder die Wetter-App nach Sonnentagen absuchen, anstatt einfach in die nächste Pfütze zu springen. Und trotzdem ist es noch irgendwo in uns drin, das innere Kind. Vielleicht schläft es gerade und träumt wilde Träume über das Erwachsensein. Es sind genau diese Träume, an die wir uns alle erinnern sollten, um wieder diese großartige Macht in uns zu fühlen, die eben auch mit dem Erwachsensein einhergeht. Es liegt allein in unseren großen Händen, was wir daraus machen.

#1: Ist das diese Freiheit?

#2: Wenn der Alltag bei dir Party feiert

#3: Punk ist nicht tot. Punk hat endlich einen Grund, auf den Spielplatz zu gehen

#4: Genau dieses Gefühl!

#5: Kennen Sie Erwachsene?

#6: Erwachsene haben einfach auf alles eine Antwort

#7: Typische Sonntagsbeschäftigung für Menschen über 30

#8: Bitte nicht auch noch das!

#9: Pst, Marienkäfer-Pflaster gibt’s auch keine

#10: Wann ist das denn geschehen?

#11: Oh, hat der feine Herr wohl einen Glasöffner?

#12: Unionspolitiker anwesend?

#13: Süß

#14: Hundert Gramm von der Bärchenwurst, bitte

#15: Ohne Zustimmung der Aufsichtspflichtigen gesendet:


Ihr seid erwachsen und habt trotzdem nicht auf alles eine Antwort? Kein Problem, ihr seid nicht allein:

Thread: Was sind so eure Erwachsenenprobleme, auf die ihr nie vorbereitet wurdet?

Über den Autor/die Autorin