Nur noch kurz die Welt pitchen: 14 kreative Tweets über Werbeheinis

Isumi Naka 27.07.2022

Alles ist aufeinander abgestimmt. Der Schreibtisch, die Lampe, das stylishe Flokati-Bild an der Wand, alles passt oder besser gesagt matched in den industriellen Style der Agentur. Die Mitarbeiter ganz in der internationalen Farbe von Werbeagenturen: Schwarz. Ein Tischkicker, eine Tischtennisplatte und die obligatorische Hängematte versuchen die Angestellten vergessen zu lassen, dass sie große Teile ihrer Freizeit hier verbringen. Ein bunter Obstkorb und gratis lokale Limonaden sind ja aber auch wirklich besser als jede Bezahlung, oder? Was passiert eigentlich mit Agentur-Angestellten, wenn sie über 30 sind? Werden sie alle auf einen (hippen) Bauernhof gebracht und verbringen dort ihren Lebensabend? Vielleicht bringen uns die folgenden Tweets der Wahrheit ein Stück näher! Enjoy!

#1: Einer geht noch, einer geht noch rein

#2: *aus dem improvisierten Kellerbüro gesendet*

#3: Work-Pingpong-Balance ist wichtig

#4: Da werden die Risiken, Nebenwirkungen und Packungsbeilagen ganz blass vor Neid!

#5: Wie cremig!

#6: Da hat aber jemand die Spendierhosen an

#7: Immer am Ball

#8: Wenn der Praktikant in Mathe nicht aufgepasst hat …

#9: So ähnlich haben sie wohl auch ihr Wahlprogramm geschrieben

#10: Du, ja, du bist gemeint

#11: Jung und Matt

#12: So etwas haben wir ja noch nieeee gehört!

#13: Dieses „Twitter“ wird sich nicht durchsetzen

#14: Der heißeste Hahn aus Heilbronn

Aber ehrlich gesagt alles besser, als hier zu arbeiten:

Thread: Warum viele nicht mehr in der Gastro arbeiten wollen

Über den Autor/die Autorin