13 Eltern auf der Suche nach etwas Geduld: Ich sage es jetzt zum allerletzten Mal

Isumi Naka 22.08.2022

Der weise und allwissende Konfuzius sagte einmal: „Wenn du es eilig hast, gehe langsam.“ Wir würden doch zu gerne sehen, wie er an einem dieser Morgen, wenn wir es etwas eilig haben, schafft, nicht die Geduld zu verlieren. Uns gelingt das ehrlich gesagt nicht immer. Wie auch? Gäbe es eine Weltmeisterschaft im Brot langsam essen, sie würde mit großem Abstand immer von Kindern gewonnen werden. Wir versuchen ja geduldig zu bleiben, aber wenn das Zähneputzen länger dauert als der 30-jährige Krieg, ist das Maß doch irgendwann voll. Liebe Eltern, ihr seid nicht (oder besser gesagt nie) alleine! Als Beweis dafür haben wir 13 weitere Eltern gefunden, deren Geduldsfaden kurz davor ist, zu reißen.

#1: Es geht uns doch allen so!

#2: Zwei Herzen schlagen in ihrer Brust

#3: Es hätte klappen können …

#4: Wir sehen euch liebe Eltern!

#5: Ein wahres Kunstwerk

#6: Manchmal ist einfach keine Geduld mehr da

#7: Klappt auch nur in Utopia

#8: Hat jemand Mittagsschlaf für alle gesagt?

#9: Who’s your mommy?

#10: Eine schrecklich nette (aber ungeduldige) Familie

#11: Geduldslevel: Mama

#12: Sie lernen so schnell

#13: Morgenstund hat Rache im Mund

Ihr denkt, eure Geduld ist unendlich? Dann haben wir hier etwas für euch:

Echt jetzt? 15 gutgläubige Tweets über Naivität

Über den Autor/die Autorin