Zweimal täglich und immer kreisförmig: 13 blitzeblanke Tweets übers Zähneputzen

Jan H. 25.08.2021

„Als Erstes werden mit kurzen Hin- und Herbewegungen alle Kauflächen geputzt. Dann werden die Außenflächen mit kreisenden Bewegungen geputzt. Die Zähne liegen dabei aufeinander, und es wird jeweils von der Mitte aus nach rechts und nach links geputzt. Als Letztes werden die Innenflächen mit kleinen Kreisen oder Drehbewegungen „von Rot nach Weiß“, das heißt vom Zahnfleisch zum Zahn gereinigt.“ So erklärt es die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung auf ihrer Homepage den Kindern. Konntet ihr noch was dabei lernen? Macht ihr alles richtig? Vielleicht findet ihr noch ein paar weitere hilfreiche Tipps in unseren besten Tweets übers Zähneputzen. Mund auf, Bürste rein und ab geht’s!

#1: Bettvorbereitung ist auch nicht mehr das, was es mal war.

#2: Mutter Natur hat’s drauf!

#3: Wo kommen wir da sonst auch hin.

#4: Vom Zähneputzen oder der Tabletteneinnahme.

#5: „Wellness“

#6: So! Und nicht anders!!

#7: Nehmt euch UNBEDINGT vor Marius und Kathrin in Acht!

#8: Von wegen, das Leben als Erwachsener ist nicht spannend.

#9: Pro-Tipp:

#10: Leider wahr!

#11: Wie? Kurz?

#12: Behält sie diese Quote bei, ergibt das ungefähr einen Verschleiß von 730 Zahnbürsten – pro Jahr.

#13: Schade.


Zähne geputzt? Dann ab ins Bett:

Noch fünf Minuten! 14 Menschen, die einfach nur zurück ins Bett wollen

Über den Autor/die Autorin