Thread: Weihnachtstradition im Hause Stranger

Isumi Naka 22.12.2022

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, steht Weihnachten nicht nur vor der Tür, sondern quasi schon im Flur und zieht sich die Schuhe aus. Höchste Zeit, über Weihnachtstraditionen zu sprechen. Als Kind ist es sehr einfach. Man braucht nur einen Baum und Geschenke – that’s it! Im Erwachsenenalter wird es dann ein wenig komplizierter. Schenkt man sich gegenseitig Dinge, die eigentlich niemand braucht, oder lässt man sich einen Wunsch sagen und besorgt eben diesen? Irgendwie ist das Hin- und Hergeschiebe von Konsumgütern, die man sich am liebsten selbst besorgt hätte, doch komisch, oder? Aus eben diesem Grund hat man sich im Haus der Twitternutzerin @StrangerHermine darauf geeinigt, sich nichts zu schenken. Ob das wirklich so klappt und welche Weihnachtstradition daraus entstanden ist, erfahrt ihr in ihrem wirklich liebevoll geschriebenen Thread. Frohe Weihnachten!

Das perfekte Geschenk existiert nic… Wow!

Es ist leider nicht jedem vergönnt

Furchtbar wunderbar

So viel Herzenswärme!

Eine Weihnachtsgeschichte zum Schunzeln

Genau richtig zum Fest der Liebe

Klingt wunderbar, wann sollen wir da sein?

Gebt diese Tradition an die Kinder und Kindeskinder weiter!


Papas, man kann sie nur lieben, oder?

Wo steckt eigentlich Papa? Die besten Tweets über Väter

Mehr lesen über:

, ,

Über den Autor/die Autorin