Thread: Was ist das Erstaunlichste, was euer Körper jemals gemacht hat?

Würde man die ganze Zeit, die wir damit verbringen, an unseren Köpern herumzumäkeln, Haare zu entfernen, Speckröllchen einzuzwängen und Dekomuskulatur zu erzeugen, zusammennehmen und auf einen Haufen legen, dann könnte man bestimmt endlich mal was Sinnvolles damit anfangen. Die Energiekrise bewältigen oder so. Ansonsten ist diese Zeit nämlich unwiederbringlich verloren! Und wofür? Unsere Körper sind großartig. Sie halten alles mit uns aus, entscheiden, welche Menschen wir riechen können, warnen uns vor verdorbenem Essen, gehen durch dick und dünn, heilen Wunden, lassen Zähne und Fingernägel wachsen und wandern mit uns durch Fettnäpfchen, tiefe Täler und auf die höchsten Gipfel. Da kann man schon mal ein wenig dankbar sein. So wie die Twitteruser*innen im folgenden Thread von @Bojerlanski.

Eltern und Tierhalter*innen kennen das

War das der direkte Weg???

Können wir trotz Studium nicht

Aber … warum?

Und Computer ertragen es nicht mal, wenn man sie kurz vom Strom nimmt

It’s magic

Körper, du abgefahrenes Wundertier!

Krasser Gamechanger

I believe I can fly

Der Weg ist nicht immer das Ziel

Fürchtet diese Frau

Als Körper würden wir das übelnehmen

Autsch

Game over


Weil es einfach irre ist, wie ein Körper das hinkriegen kann:

Von Wehen, Schreien und Glück: 14 wunderschöne Tweets über die Geburt

Über den Autor/die Autorin