Thread: Ein ergreifender Bericht aus einer Brennpunktschule

Max Kilian 18.10.2018

Nachdem im September eine Lehrerin über nicht zu duldende Zuständen im Lehrerberuf berichtet hat, ist es nun an der Zeit, einmal die dunklen Wolken beiseite zu schieben und den Fokus auf die schönen Momente in der Schule zu legen: So erzählt Twitteruserin Melisa Erkurt von ihren ganz persönlichen Erlebnissen an einer sogenannten Brennpunktschule. Von Schülern, die sich gegenseitig Mut machen und die sich für ihre Mitschüler einsetzen. Sich mit ihnen gemeinsam freuen. Aber lest ihren offenen Thread am besten einfach selbst und macht Euch so Euer eigenes Bild darüber, ob die Welt vielleicht mehr ist als nur Schwarz oder Weiß.

So reagieren andere Userinnen und User:

Wie oft habt ihr Einblick in eine sogenannte Brennpunktschule? Wir müssen zugeben, dass wir viel zu wenig über das Thema wissen. Und das Wissen, das wir zu haben glauben, ist außerdem überfrachtet mir Vorurteilen und Stereotypen. Umso wertvoller erscheint uns dieser Thread. Den Userinnen und Usern ging es übrigens ganz ähnlich. Wir haben die besten Kommentare gesammelt.


Von Lehrkräften lernen heißt, über Menschen lernen:

Thread: Eine Geschichte über meinen Schultag

Über den Autor/die Autorin

Max Kilian

Redaktionsleitung

Alle Artikel