Lasst mich einfach liegen! 15 Mamas mit Nerven wie Lakritzschnecken

Für alle Mütter, die heute Morgen schon einen Eierlikör oder Ähnliches zu sich nehmen mussten, um sich nicht versehentlich eine Dreiviertelstunde im Bad einzuschließen: Wir fühlen mit euch. Egal, ob die Kinder diese Woche in den Kindergarten oder die Schule gehen oder zwischen der zweiten und dritten Welle noch schnell das Kinderzimmer zerlegen, es macht im Moment alles nicht so richtig Laune. Genau deswegen haben wir hier eine kleine Aufmunterung für euch in Form der besten Mama-Tweets der letzten Wochen gesammelt. Ihr seht, der Wahnsinn wohnt nicht nur bei euch!

#1: Aus der Reihe: Spielt ein Spiel!

#2: Konkurrenz belebt das Geschäft

#3: Gartenhäcksler und andere nützliche Gerätschaften gibt es übrigens in unseren Shopping-Tweets

#4: Wir legen noch den Redaktionshund drauf

#5: Ähm … dafür gibt’s sicher ne App

Mehr Schulwissen, das ihr garantiert niemals brauchen werdet, gibt es in unseren frisch gelüfteten und analogen Tweets aus der Schule. Schwämmchen und Kreide bereithalten!

#6: Marktlücke!

#7: Warum tust du mir das an?

#8: Das hat rein medizinische Gründe

#9: Vor langer, langer Zeit in einem sehr weit entfernten Land …

#10: Chapeau!

#11: Und da heißt es immer, Kinder lernen nichts beim Homeschooling

Hätten wir diesen Trick gekannt, hätten wir uns sicher nicht die Mühe gemacht, die leckersten Tweets über Süßigkeiten herauszukramen!

#12: Ach, so geht das?!

#13: Geteiltes Leid ist doppelter Hunger

#14: Nicht vergessen: Die meisten Vitamine sind in der Schale!

#15: Die wissen das doch!

Das waren sie schon wieder, die besten Mama-Tweets. Falls ihr weitere Überlebenstipps für den Alltag mit den lieben Kleinen braucht, dann schaut doch einfach mal bei unseren neuesten Kinder-Lifehacks nach.

Ihr vermisst das Testosteron in diesem Beitrag? Steh nicht im Weg rum, Papa: 14 Väter, die genau wissen, wo sie hingehören

Mehr lesen über:

Über den Autor/die Autorin