Die einzig wahre Kammer des Schreckens: 16 schrecklich wahre Tweets über Kinderzimmer

Wie passend, dass heute Freitag, der 13., ist, geht es doch um ein Thema, das ausgewachsene Menschen regelmäßig ins Unglück stürzt: das Kinderzimmer. Vermutlich herrschen an diesem Ort satanische Kräfte, wie sonst ließe sich erklären, dass es zwei Erwachsene, durchschnittlich 87 Minuten, drei Nervenzusammenbrüche und einen Gefahrgutcontainer braucht, ein Kinderzimmer aufzuräumen, aber nur ein einziges Kind und neunzig unbeobachtete Sekunden, um es wieder in völliges Chaos zu verwandeln? Und obwohl wir alle an irgendeinem Punkt in unserer Kindheit wütend mit dem Fuß aufgestampft sind und geschworen haben, unseren eigenen Kindern nie-, nie-, niemals zu sagen, dass sie ihr Zimmer aufräumen sollen, kommt wohl kaum ein Elterntier umhin, in regelmäßigen Abständen mit dem Müllsack zu drohen. Der Kreislauf des Lebens, nicht wahr? Auch wir haben ordentlich aufgeräumt und sind fündig geworden. Nur für euch und ganz ohne Unglück: die besten Tweets aus dem Kinderzimmer!

#1:

#2:

#3:

#4:

Anzeige

#5:

#6:

#7:

#8:

Anzeige

#9:

#10:

#11:

Anzeige

#12:

#13:

#14:

#15:

#16:

Der tägliche Wahnsinn aus dem Kinderzimmer: Die besten Tweets über Eltern und ihre Kinder

Anzeige