Könnten Sie vielleicht noch das hier …? 12 Überstunden, die wir alle schon geleistet haben

Guten Morgen in die Runde! Herzlich willkommen aus dem Überstundenplus. Oder wie man in der Pflege sagt: Dienstag. Dass man in Deutschland ein – sagen wir mal – strapazierfähiges Verhältnis zur Arbeitszeit pflegt, ist schon lange bekannt, die nackten Zahlen tun dennoch ganz schön weh. Allein 2020 habe die Beschäftigten in Deutschland trotz der Pandemie rund 1,67 Milliarden Überstunden geleistet. Mehr als die Hälfte – 892 Millionen – davon übrigens unbezahlt. Komisch, was man den Arbeitnehmer*innen alles zumuten kann, während man aus Angst um die Wirtschaft lieber das griechische Alphabet auslotet, als einen neuen Lockdown zu verhängen, oder? Für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die auch mal wieder die ein oder andere Überstunde schieben, haben wir die wichtigsten Gedanken über ein unangenehmes Thema gesammelt. Ohren gespitzt, wir hören jetzt: Überstunden – die Symphonie!

#1: Wo kämen wir denn dahin?

#2: Holt die Mistgabeln!

#3: Ui!

#4: Irgendwo in Deutschland

#5: *weint in die Kaffeetasse*

#6: High Five, Schwester

#7: In Deckung!

#8: Das läuft unter „hohe Belastbarkeit“, oder?

#9: Schnurrrr

#10: Zur Erinnerung

#11: Sad but true

#12: Ehrenteam!


Mit Kolleg*innen ist das ja so eine Sache:

Weißt du, was der Drucker wieder hat? 14 Kolleginnen und Kollegen, die es in jedem Büro gibt

Über den Autor/die Autorin