Hallo? Könnt ihr mich hören? Hallo? Die besten Tweets aus dem Homeoffice

Max Kilian 22.11.2021

Als im vergangenen Jahr eine sichere und wirksame Impfung gegen das Coronavirus auf dem Tisch lag, dürften viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer tief durchgeatmet haben. Endlich Licht am Ende des Homeoffice-Tunnels! Klar, für einige mag das Arbeiten von zu Hause durchaus komfortabel sein, man denke nur an die zahlreichen Fahrten in vollgestopften Bussen und Bahnen, die man sich so sparen kann. Doch alle, die mit ihrem Laptop in Embryonalstellung am Küchentisch oder auf dem irgendwann recht unbequemen Sofa lümmelnd ihr Rückenschmerz-Konto in der Pandemie ordentlich aufgefüllt haben, wissen: Es muss nicht immer Homeoffice sein. Und außerdem tut uns der regelmäßige Kontakt zu den lieben Kolleginnen und Kollegen doch eigentlich auch ganz gut, oder? Zumindest dann, wenn man so tolle Kolleginnen und Kollegen hat wie wir. Heute, im November 2021, wissen wir das mit der Präsenz im Büro ist nun erst mal wieder vorbei. Die vierte Welle hat uns alle im Griff und die Zeichen stehen auf Homeoffice. Zur Vorbereitung haben wir die besten, treffendsten und unterhaltsamsten Tweets über das Arbeiten von daheim aus gesammelt, denkt an euren Rücken!

#1: Mach doch endlich, du verdammte Kiste!

#2: Wir alle auch heute noch, oder?

#3: Dürfte ruhiger zugehen als daheim

#4: Holt euch das Feierabendgefühl zurück

#5: Kennt hier jemand einen guten Hundetherapeuten?

#6: Woran hat et jelegen?

#7: Ob nach den Sommerferien die Brotdose ähnlich aussieht wie bei den Kindern?

#8: Darf man das überhaupt?

#9: Dürfte nicht ganz so stabil sein

#10: Völlig overdressed

#11: Anzeige ist raus

#12: They see me rollin

#13: *winkt zum Abschied*

Bonus:

Liebe Papas, bitte aufmerksam durchlesen:

Zwischen Homeoffice und Homeschooling: 14 Mamas, die den Wahnsinn l(i)eben

Über den Autor/die Autorin

Max Kilian

Redaktionsleitung

Alle Artikel