Thread: Kerngesund geimpft – und dann kamen die Nebenwirkungen!

Max Kilian 18.11.2021

Dass wir hier in Deutschland mitten in der vierten Welle stecken, dürfte hinlänglich bekannt sein. Dank verfrühten Lockerungen im Sommer und einem mit Verlaub desaströsen Pandemie-Management seitens der sich noch im Amt befindenden Bundesregierung eilen wir aktuell täglich von neuen Höchstständen zu neuen Höchstständen. Wenn dann eine viel zu niedrige Impfquote auf die ansteckendere Delta-Variante trifft und sich Menschen in der kalten Jahreszeit verstärkt in Innenräumen treffen, kann die aktuelle Situation leider kaum überraschen. Die Gründe dafür, dass ca. ein Drittel der deutschen Bevölkerung noch nicht geimpft ist, mögen in der Tat vielschichtig sein. Und dennoch dürften dabei auch die weit (und lautstark) verbreiteten Falsch- und Fehlinformation seitens selbst ernannter „Querdenker“ über die Impfungen eine bedeutende Rolle spielen. Der folgende Thread von @paul_starzmann, Journalist beim Tagesspiegel, beschäftigt sich mit genau diesen „Nebenwirkungen“ der Impfung und könnte Spuren von Satire oder gar Zynismus enthalten. In diesem Sinne: Bleibt gesund und lasst euch impfen, um gesund zu bleiben!

Und Achtung, jetzt kommt’s!

Wobei man laut „Querdenkern“ ja die Unfruchtbarkeit an seine Kinder weitervererbt

Unter dieser Nebenwirkung leiden wir bereits seit der Erstimpfung, aber da reagiert eben jeder Körper anders

Ob das im Funkloch-Paradies Deutschland überhaupt etwas nützt?

Das eine hat mit dem anderen doch gar nichts zu tun! Schuld ist hier einzig und allein die Impfung!

Mit der Boosterimpfung kann man dann per „Daumen hoch“-Geste die Werbung überspringen

Wacht endlich auf!

Gut, aber zumindest das könnte durchaus auch an den Chemtrails liegen

Lügenwerkstatt!

Genau wie bei den Echsenmenschen

Verdammt, vielleicht ist das Zeug am Ende doch nicht so harmlos?

Die da oben können mit dem Chip eben nicht nur unsere Gedanken, sondern auch das Wetter steuern

Wenn am Ende dieses Beitrags – bei allem Augenzwinkern – das hier hängenbleibt, wären wir komplett zufrieden

Weil man es leider noch immer nicht häufig genug sagen kann:

Thread: Damit es endlich alle verstehen

Über den Autor/die Autorin

Max Kilian

Redaktionsleitung

Alle Artikel