„Diktatur vs. Demokratie“ für Dummies: Das wird man ja wohl noch erklären dürfen!

Puh, gerade noch mal Glück gehabt: Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg bestätigte uns am frühen Dienstagmorgen, dass wir unseren Beitrag „Diktatur vs. Demokratie für Dummies“ doch tatsächlich am heutigen „Internationalen Tag der Demokratie“ veröffentlichen dürfen. Diese Entscheidung ist rechtskräftig. Spaß beiseite, das Thema ist wirklich ernst: Während in Belarus Autokrat Lukaschenko – neben internationalen Journalist*innen und Berichterstatter*innen – zunehmend auch massiv gegen die eigene Bevölkerung vorgeht, sehen sich scheinbar immer mehr Menschen in Deutschland einer Diktatur ausgesetzt.

Warum? Die Gründe sind vielfältig. Für viele Menschen scheint die Tatsache, dass es eben auch zur Meinungsfreiheit gehört, auf Äußerungen und Meinungen Widerspruch zu bekommen bzw. diesen zuzulassen, ein Beweis dafür zu sein, dass es eben gerade diese Meinungsfreiheit nicht mehr gibt. Andere behaupten, aus sicherer Quelle (was meist einschlägige YouTube-Wahrheitsprediger oder den veganen Koch vom Nachbarn des Schwagers meint) erfahren zu haben, dass nahezu sämtliche Medien des Landes wahlweise von Bill Gates, der WHO, George Soros, Reptiloiden oder auch direkt von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) unterwandert sind. Verbreitet werden diese haltlosen aber sehr gefährlichen Mythen häufig von tatsächlichen Demokratiefeinden aus dem rechten Spektrum – die mittlerweile gar aus den Parlamenten heraus von der selbst ernannten „Alternative“ für Deutschland unterstützt und angeheizt werden.

Offenkundig werden auch die sehr erfolgreichen Corona-Maßnahmen, die jeden von uns über Monate hinweg mehr oder weniger stark eingeschränkt haben und dies auch weiterhin tun, als diktatorische Mittel verstanden, die einzig und allein der Unterdrückung „des deutschen Volkes“ dienen. Klar, dass dabei ein Mund- und Nasenschutz, der erwiesenermaßen gegen die Verbreitung des Corona-Virus hilft, lediglich einen „Merkel-Maulkorb“ darstellt und nicht akzeptiert wird.

Weil heute der „Internationale Tag der Demokratie“ gefeiert wird, haben wir die treffendsten und besten Fundstücke gesammelt, die den Unterschied zwischen einer Demokratie und einer Diktatur aufzeigen. Wacht endlich auf, ihr Schlafschafe!

#1:

#2:

#3:

Anzeige

#4:

#5:

#6:

#7:

Anzeige

#8:

#9:

#10:

Anzeige

#11:

#12:

#13:

#14:

#15:

Thread: „Sorgen und Nöte“

Anzeige

Täglicher Newsletter

Jeden Tag um 20 Uhr: Alle Twitterperlen des Tages gesammelt in einem Newsletter. Jetzt anmelden!