Die entspanntesten Tweets über die Gartenarbeit und den Garten

Max Kilian 07.06.2021

Ja, das alljährliche Zurückschneiden der Hecken, Büsche und Bäume kann nerven. Und dann erst das unaufhörliche Gießen in den heißen Sommermonaten. Also so von März bis November. Ein Garten macht neben der großen Freude eben auch ein gehöriges Stück Arbeit. Und dennoch konnten sich alle Kleingärtnerinnen und Kleingärtner gerade während der Pandemie über ihr grünes Kleinod glücklich schätzen. Ganz egal, ob ein eigenes Stückchen Wiese im Hinterhof oder der Kleingarten am Stadtrand. Und Grillen geht schließlich eh immer. Bei jedem Wind und Wetter. Wir haben uns auf sämtlichen Wiesen bis an die Wurzeln durchgekämpft und die besten und treffendsten Tweets über den Garten und die Gartenarbeit für euch ausgegraben. Viel Spaß und ab ins Grün!

#1: Das Leben ist ein ewiger Kreislauf:

#2: So beginnen Horrorfilme:

#3: Echt übel:

#4: Achtung, dickes Ding:

#5: Gärtner*innen hassen diesen Trick:

#6: Da blüht euch was:

#7: DA MACH ICH WIRBEL IM GARTENCENTER, PASS AUF DU!

#8: Winterfest und täuschend echt:

#9: Es gelten nun einmal die offiziellen Gartenregeln:

#10: They see me rollin:

#11: Gärten in Rom wurden auch nicht an einem Tag angepflanzt:

#12: Im Garten sollten sich alle Lebewesen wohlfühlen:

#13: Geschichten, die der Garten schreibt:

Apropos Nachbarn:

Den ganzen Tag am Fenster: Die besten Tweets über Nachbarn

Über den Autor/die Autorin

Max Kilian

Redaktionsleitung

Alle Artikel