Wer hat an der Uhr gedreht? 15 Mamas im Land der verlorenen Zeit

Liebe Mütter, ihr kennt das: Da bittet man das Kind, rasch die Zähne zu putzen, und schwupps ist ein halber Tag vergangen. Oder auch die halbe Nacht. Und die Zähne sind danach immer noch nicht geputzt. Die andere Hälfte vergeht übrigens, während man darauf wartet, dass das Kind die Jacke anzieht oder die Hausaufgaben macht. Ja, Kinder haben eine andere Zeitrechnung. Die Abstände zwischen den Fragen, ob sie nicht doch noch ein bisschen fernsehen dürfen, sind zum Beispiel nur Sekundenbruchteile. Und zwei Minuten sind ein völlig ausreichender Zeitraum, um das Kinderzimmer zu verwüsten oder zwei bis drei Gläser auf dem Tisch umzuwerfen. Vermutlich war das gemeint, als Einstein von der Relativität der Zeit sprach. Wir würden das mal genauer eruieren, aber erst wenn wir den Tisch abgewischt und die Fernbedienung gefunden haben. Bis dahin genießt doch einfach die kleine Pause mit den besten Tweets aus dem Mamaversum. Viel Spaß!

#1: Vorbildlich

#2: Das muss diese zweite Luft sein

#3: *kramt nach dem passenden Adapter*

#4: Alles geklärt

#5: Darf die das?

#6: Bestimmt ne tolle Tagescreme

#7: Einfach komplett verzogen, dieses Virus

#8: *lüftet*

#9: An den Kopfhörern erkennt man übrigens, dass die „arme Frau“ Kinder hat

#10: Wäre das auch geklärt

#11: Wenigstens außergewöhnlich

#12: Crunch crunch

#13: Sie spielen uns wie Marionetten!

#14: So toll, wenn sie sprechen können

#15: Nicht schämen, lachen!

Wir sind unter uns, liebe Mamas, also lasst uns ehrlich sein. Mental sind wir doch alle hier:

Insel gesucht, max. 600€ warm: 13 verlassene Tweets von der einsamen Insel

Mehr lesen über:

Über den Autor/die Autorin