Thread: Ich habe heute 2 COVID-19-Patienten betreut

Heute hat das RKI fast 20.000 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Auch die Zahl der intensivmedizinischen Behandlungen wächst stetig weiter. Das Problem dabei ist – wie wir schon seit einer Weile wissen – nicht, dass wir zu wenig Intensivbetten haben, sondern zu wenig Pflegepersonal. Um dem entgegenzuwirken, schlagen nun einige Mediziner vor, die Pflegepersonaluntergrenzen auszusetzen. Warum das keine gute Idee ist, erklärt euch nun der Krankenpfleger Alexander Jorde.

Anzeige

Warum die Pflege dieser Patienten so aufwändig ist:

Anzeige

Das sagen andere User:

Anzeige

Anzeige