Endlich Entspannung: 15 Tweets über den Orgasmus

Chris Schröder 25.08.2023, 14:34 Uhr

Der Orgasmus, dieser kleine Feuerwerkskörper im Reich unserer Gefühle, ist eigentlich so wichtig wie das morgendliche Koffein. Oder Schokolade. Oder Spotify. Warum? Nun, schnallt euch an, denn wir steuern auf die „Warum ist das wichtig?“-Zone zu. Stellt euch vor, euer Körper ist wie ein Haufen verrückter Minions, die ständig daran arbeiten, euer Wohlbefinden zu steigern. Und der Orgasmus ist wie das Finale einer epischen Zaubertrick-Show. Da sammeln sich all die kleinen Freudenpartikel an einem Ort, um einen riesigen Partyknaller zu erzeugen. Eine Explosion der Freude, die einen kurzzeitig alles um sich herum vergessen lässt. Stress? Tschüss! Sorgen? Auf Nimmerwiedersehen! Zumindest für diesen einen Moment.

Ja, Orgasmen sind das Workout für unsere Seele. In diesem wilden Ritt der Emotionen werden Endorphine ausgeschüttet – diese wundervollen, natürlichen Drogen, die dir ein euphorisches „Alles ist großartig!“-Gefühl geben. Und wenn du denkst, dass Schokolade das einzige ist, das sich schmilzenderweise in deinem Mund ausbreitet, dann hast du die glückliche Verbreitung von Wohlgefühl nach einem Orgasmus noch nicht erlebt! Aber hey, es geht nicht nur um Glückshormone. Unser Körper arbeitet dabei im Hintergrund wie ein Meisterwerk der Ingenieurskunst. Das Herz pumpt schneller, der Blutdruck steigt, und all diese erhöhte Aktivität verbessert die Durchblutung und Sauerstoffversorgung. Es ist so, als würde unser Körper eine Party für sich selbst schmeißen, bei der jede Zelle eingeladen ist, wild zu tanzen!

Jetzt, wo wir über den tiefgründigen Nutzen gesprochen haben, dürfen wir nicht vergessen zu erwähnen, wie sehr der Orgasmus auch eine großartige Stressabbau-Maßnahme ist. Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mache keine Limonade draus – gönn dir einen Orgasmus! Oder zumindest ein paar unterhaltsame Tweets darüber. Wir haben folgende für euch gesammelt:

#1: Was soll das?

#2: Wahrscheinlich nicht

#3: zzzZZZzzz

#4: Ähm, okay

#5: Lachflash vorprogrammiert

#6: Frau müsste man sein

#7: Tim stellt die wichtigste Frage

#8: Badum-tss

#9: Das muss Liebe sein

#10: Das erklärt so einiges

#11: Tja nun

#12: kchkchkchkch

#13: So nämlich

#14: Die Zeiten ändern dich

#15: Ja oder ja?


Ihr dürft eure Hosen wieder anziehen. Es geht hiermit weiter:

Es läuft und läuft: 14 Tweets über Schwitzen

Mehr lesen über:

,

Über den Autor/die Autorin