Ein Gemüse, sie alle zu knechten: Die besten Tweets über Spargel (schmecken nur mit Sauce Hollandaise)

Max Kilian 29.04.2021

Wenn es tatsächlich etwas geben sollte, das die Deutschen noch mehr lieben und verehren als Autos, Grillen, Bundesliga, Sandalen-mit-Socken, Versicherungen und Bausparverträge, dann ja wohl Spargel. Ein Gemüse, an dem sich nicht nur die Geister scheiden. Und wie wir von zahlreichen bunten Schildern am Straßenrand, von diversen Rezeptseiten oder auch aus WhatsApp-Gruppen von Freund*innen und Bekannten wissen, ist aktuell Spargelsaison. Oder wie Gandalf sagt: An Spargel kannst du nicht vorbei! Alle, die dem Asparagus officinalis, also dem Gemüsespargel gegenüber eher abgeneigt sind, müssen zumindest offiziell noch bis zum 24. Juni stark sein. Dieser Tag beendet nämlich die Spargelernte und wird daher auch als „Spargelsilvester“ bezeichnet. Doch bis dahin ist es noch ein mit sehr viel Spargel gepflasterter Weg, auf dem wir euch mit den treffendsten, ehrlichsten und besten Tweets über das deutsche Kultgemüse begleiten möchten. In diesem Sinne: Lasset die „Sauce Hollandaise“-Spiele beginnen!

#1: Spargel is(s)t und bleibt sogar für Männer eine sehr emotionale Sache:

#2: Überhaupt keine Frage, aber …

#3: … könnte man das nicht clever verbinden?

#4: Leicht holzig im Abgang:

#5: Mit Humor schmeckt der Spargel eigentlich ganz gut:

#6: Wenn der Markt tatsächlich regeln würde:

#7: Hat zufällig jemand einen Tanklaster mit Sauce Hollandaise in der Einfahrt stehen?

#8: Oder wie die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Daniela Ludwig (CSU), sagen würde: Spargel ist kein Brokkoli!

#9: Puh, das kann eigentlich niemand wollen:

#10: Nach dieser Entscheidung dürfte zumindest noch Geld übrig bleiben:

#11: Da will wohl jemand provozieren!

#12: Okay, DAS war knapp:

#13: Geschmäcker sind eben verschieden:

#14: Soll bald für Deutsche zum 18ten Geburtstag Pflicht werden:

#15: Wir wollen euch nicht den Geschmack verderben, aber auch diese Seite gehört nun einmal zur Spargelmedaille:

Weil das Leben kein Ponyhof, aber für viele osteuropäischen Billigarbeitskräfte leider sehr wohl ein Spargelhof ist, empfehlen wir euch diesen Thread:

Spargelernte in Zeiten von Corona

Über den Autor/die Autorin

Max Kilian

Redaktionsleitung

Alle Artikel