Die Twitterperlen des Tages vom 17. Dezember 2022

Isumi Naka 17.12.2022

Herzlich willkommen, liebe Leute. Seid ihr auf der Suche nach einer Herberge, die euch zwei zu so später Stund aufnimmt? Seid ihr nicht eine Woche zu früh? Ach was, kommt trotzdem schnell herein, setzt euch vor unseren lodernden Kamin und wärmt euch! Kalt ist es geworden, zweistellige Minusgrade werden in den Nächten erwartet. Höchste Zeit also, eure Teelichtöfen auf die höchste Stufe zu stellen! Schon besser? Dann haben wir auch heute eine handgefischte Auswahl an Tweets für euch vorbereitet. Natürlich schauen wir kurz in Berlin bei dem geplatzten Aquarium vorbei, aber wir vergessen auch nicht, nach unserem Lieblingsschurken zu schauen und außerdem haben wir endlich einen adäquaten Ersatz für Pizza parat. So. Wir löschen jetzt hier das Licht, ihr dürft gerne noch ein wenig bleiben, zieht einfach später die Tür hinter euch zu. Kommt gut durch die eisige Nacht, liebe Twitterperlen-Gemeinde!

#1: Ein sogenannter Warmwasserfisch

#2: Das nennt man dann wohl Armutszeugnis, oder?

#3: Das (K)leben ist köstlich

#4: ❤️❤️

#5: Um es mit dem großen deutschen Liedermachers H.P. Baxxter zu sagen: „How much is the fish?“

#6: Die Gelegenheit an den Schuppen gepackt

#7: Wann Namensänderung in Evil Musk?

#8: Einstimmiges Urteil

#9: Wenn der Flaschenhals durch die enge Öffnung des Containers gleitet …

#10: Und ihr dachtet, ihr hättet ein gutes Wichtelgeschenk

Wochenende. Endlich Zeit für die Familie:

Neues aus dem Familienleben: Die besten Tweets über Eltern und ihre Kinder (20)

Über den Autor/die Autorin