Die Twitterperlen des Tages vom 11. September 2022

Herzlich willkommen, liebe Lesende! Die Aufgabe von Kunst ist es ja im Prinzip, das Geschehen der Welt zu abstrahieren und auf diese Art widerzuspiegeln. Es gibt in diesem Kontext eine „Bibi Blocksberg“-Folge (Nr. 18), die man sich auch als Erwachsene*r an einem regnerischen Sonntag einmal zu Gemüte führen könnte. Alle Hexen treffen sich nämlich zur Bundestagsdeba… zur Walpurgisnacht auf dem Hexenberg. Dort werden Reden zum Stand des Hexenwesens in der Welt gehalten. Die alte Mania, ihres Zeichens vertretende Vorsitzende des Hexenverbandes, nutzt dies zum Anlass, gegen die moderne Hexerei zu wettern. Die punkige Junghexe Schubia Wanzhaar dagegen ereifert sich gegen das Traditionshexen. Es braucht die besonnene Barbara Blocksberg, um zu einem versöhnlichen Mittelweg aufzurufen. (Applaus!) In diesem Sinne probieren auch wir heute, unseren Kunstauftrag zu erfüllen. Das Aufbegehren der Jugend, die Narretei des Alters und vieles mehr – jetzt in unseren Twitterperlen des Tages!

#1: Die Pubertät kennt keine Gnade

#2: Was ist uns Gesundheit wert?

#3: Probiert es aus!

#4: Das Nonsensdezernat auf dem Blocksberg ermittelt

#5: Aber schade für die Flippers

#6: Schöna wird’s nicht

#7: Verrückte Zeiten

#8: Aber einen von euch kann man abwählen

#9: Der Postreiter war da

#10: Freiheit!


Und wenn euch jetzt ein Hüngerchen überkommt, aber die Froot Loops leer sind:

Alle sind happy, denn es gibt Spaghetti: 15 köstliche Tweets über unsere Lieblingsnudeln

Über den Autor/die Autorin