Der Tommi bitte ins Dino-Zimmer! 14 Kinder, die den Kinderarzt auf Herz und Nieren testen

Wenn man mit den Kindern zur Routineuntersuchung bei Onkel oder Tante Doktor muss, ist das für Eltern ja immer ein bisschen wie beim TÜV. Nur mit längeren Wartezeiten. Zum einen kommt Technik in den Einsatz, die man sonst nicht zu sehen bekommt und deren Bezeichnung man nie so richtig draufhat. Wir denken da zum Beispiel an das Leuchtdingsi fürs Ohr und das Kniehämmerchen. Zum anderen hofft man natürlich, dass alles tutti ist und man sich erst beim nächsten Check wiedersieht. Für Kinder hingegen ist das Ganze natürlich deutlich spektakulärer und spätestens da hören die Parallelen zum Auto auch leider auf. Oder habt ihr schon einmal ein Auto mit Gummibärchen oder Eis bestochen, damit es die Motorhaube aufmacht? Wahrscheinlich nicht. Falls ihr weitere Tipps für den nächsten Praxisbesuch braucht, schaut doch mal in die folgenden Tweets frisch vom Untersuchungstisch.

#1:

#2:

#3:

#4:

#5:

#6:

#7:

#8:

#9:

#10:

#11:

#12:

#13:

#14:

Thread: Das Kind ist krank

Über den Autor/die Autorin