Da soll der Staat sich raushalten: 12 frisch gebrainstormte Tweets über BWLer:innen

Dieser absolut klischeefreie Beitrag ist einem Menschenschlag gewidmet, der mit dem ein oder anderen Vorurteil zu kämpfen hat. Völlig unberechtigt natürlich. Die Annahme, dass es allen Betriebswirtinnen und Betriebswirten immer nur um Geld geht, ist natürlich albern. Manchmal geht es nämlich auch um Aktien, Firmenanteile, Immobilien, Erbschaftssteuer oder *bitte hier irgendein anderes fancy Wort aus der FAZ-Titelseite einfügen*. Außerdem gibt es bestimmt auch eifrige junge Männer und Frauen, die nicht BWL studieren, um später mal viel Kohle zu schaufeln, sondern weil sie einfach nicht wissen, wann sie sonst ihre Poloshirts tragen können. Also außer beim Golfen, dem Springreit-Event am Wochenende oder vielleicht dem FDP-Sommertreff. Ja, okay, vielleicht hat sich doch das ein oder andere Klischee in diesen Beitrag verirrt, aber wir meinen alles so lieb und kuschlig wie ein sich sanft um die Schultern schmiegender und vor der Brise sozialer Kälte schützender Lacoste-Pulli. Also setzt die Spaßbrille auf, hier kommen die lustigsten und treffendsten Tweets über BWLer:innen.

#1: Wenn du mitkommst, zeig ich dir mein Christian-Lindner-Tattoo

#2: Der Stoff, aus dem Träume sind

#3: Polo? Ist für mich was zum Anziehen!

#4: Wenn sie kein Geld haben, sollen sie doch mit Karte zahlen

#5: Höhöhö

#6: Möge der Markt mit dir sein

#7: Einmal die goldene Kristallkugel, bitte

#8: Wieder so ein Fall, bei dem 98 % allen anderen einen schlechten Ruf einbringen

#9: Aber ohne Haargel

#10: Nur konsequent, wenn man die Wirtschaft als wichtiger einstuft

#11: BWL-Justus gefällt das

#12: Da sollten wir nochmal brainstormen


Keine Sorge, ihr kleinen Taschenrechner, es gibt noch jede Menge andere Fachrichtungen, die auf Twitter ihr Fett wegkriegen:

Verklag mich doch: Die besten Tweets von und über Juristen

Über den Autor/die Autorin