Einfach liegenbleiben! 14 Menschen, die reif sind fürs Wochenende

So, liebe Leute, die ihr zu solch früher Uhrzeit schon am heimischen Schreibtisch sitzt: Jetzt lasst mal schön den Stift wieder fallen und legt euch noch eine Runde aufs Ohr. Heute ist nämlich Samstag! Zugegeben, spätestens seit den wischi-waschi-Corona-Regelungen haben auch wir ein bisschen den Überblick verloren, an welchem Wochentag wir uns gerade befinden. Montage konnte man ja früher treffsicher aus Kilometern Entfernung riechen. Inzwischen fühlt sich aber im Prinzip jeder Morgen nach Mittwoch an: Da hat man schon eine Menge Woche im Nacken, aber das Ziel ist noch lange nicht in Sicht. Umso wichtiger ist es, Samstag und Sonntag so richtig auszukosten. Am besten natürlich (ja, immer noch), ohne andere in Gefahr zu bringen. Und wie geht das? Genau, mit den erquicklichsten Tweets aus dem Wochenende! Viel Vergnügen!

#1: Okay, ihr habt gewonnen! Aber dafür räumt ihr jetzt schön auf … *gnihihihi

#2: Tschakka, nur nicht aufgeben!

#3: Grüße an Stefan!

#4: Wer die (Backen)Tasche mag, wird den Koffer(dam) lieben!

#5: Erstmal den Chef anrufen …

#6: Aber … ach, na gut.

#7: Ähm, jetzt aber Beamtenlaufbahn, oder?

#8: Und vorglühen?

#9: Nachmeldungen dann in 10 bis 15 Legislaturperioden …

#10: Altes Sprichwort: Malochen wie die Zahnfee!

#11: *geht und hängt die Poster aus dem Kinderzimmer ab*

#12: Erwachsenwerden ist grausam!

#13: Wetten, dass…?

#14: Gerade am Wochenende gilt: Genießen!

Nach dem Verzehr von Socken aller Art empfehlen wir erstmal Zähneputzen und dann ein ausgiebiges Frühstück mit der Familie. Solltet ihr in Baden-Württemberg oder Rheinland-Pfalz wohnen, dann vergesst dieses Wochenende bitte nicht die Landtagswahlen in eurem Bundesland! Ansonsten gilt: Bleibt alle gesund und passt auf euch auf.

Tag der Schlafmütze: Die besten Tweets über das Schlafen

Über den Autor/die Autorin