Wildes aus dem Sommerloch: Eine freilaufende Löwin in Berlin

Chris Schröder 20.07.2023, 11:37 Uhr

Zugegeben, so ganz stimmt das nachfolgende Thema nicht mit der Definition des guten alten Sommerloches überein, da hier tatsächlich eine Gefahrensituation vorliegen könnte, wenn es denn stimmt, was die Behörden aktuell annehmen. In Brandenburg nahe der südlichen Stadtgrenze zu Berlin wurde nämlich eine freilaufende Raubkatze gesichtet, vermutlich eine Löwin. Polizei und Feuerwehr führen eine Suchaktion durch und warnen die Bewohner von Kleinmachnow, Teltow und Stahnsdorf, zuhause zu bleiben und ihre Haustiere nicht ins Freie zu lassen. Die Bevölkerung wurde auch über Warnapps informiert, und die Feuerwehr in südlichem Berlin gab eine Vorsichtsmaßnahme heraus. Die Polizei erhielt ihre Informationen über das Wildtier in der Nacht von Zeugen. Zwei Passanten hatten gemeldet, dass sie ein Tier beobachteten, das einem Wildschwein hinterher jagte. Sie nahmen auch ein Handyvideo auf, aufgrundessen erfahrene Polizisten die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um eine Löwin handeln könnte, bestätigten.

Hier das Zeugenvideo:

Im Netz wurde diese kuriose Meldung mit einer gehörigen Portion Humor dankbar angenommen. Sie sorgte für jede Menge unterhaltsame Tweets von denen wir hier ein paar der besten und treffendsten für euch gesammelt haben.

#1: Fehlt nur noch, dass Lauterbach vor die Kameras tritt!

#2: Ein Retweet würde uns alles bedeuten

#3: So! Genug Schabernack

#4: Bestimmt eine negative Schufaauskunft

#5: Straight outta Berghain

#6: Unfassbar

#7: Möglich ist alles

#8: Weihnachten will sie wieder nach Hause

#9: Das ist DIE Idee!!!

#10: Alle helfen mit

#11: Ganz normaler Tag in der U7

#12: Selbstdenker wissen mehr

#13: Frisch aus der Dusche

#14: Gehört nämlich nicht zu Berlin

#15: Ein Katzenjammer

#16: Sittenwächter aufgepasst!

#17: Unser Flachwitzfreitag-Experte nickt stumm

#18: Das sollte zeitnah geklärt werden

#19: Franzi regelt

#20: Jedes Jahr das Gleiche

#21: Das bedeutet Ärger

Ihr liebt Tiere? Wir auch:

Sitz, Platz, Fass: 15 flauschige Tweets über Haustiere

Mehr lesen über:

,

Über den Autor/die Autorin