Thread: Könnt ihr von anderen Kindern mit Ängsten erzählen, damit mein Sohn sich nicht allein fühlt?

Jeder von uns hat Ängste. Große Ängste, kleine Ängste, scharf umrissene, realistische Ängste oder auch kaum greifbare Ängste. Manche von ihnen können wir mit einem Lachen abtun, aber manchmal gewinnt auch die Angst und beherrscht eine Person. Wenn Kinder Ängste haben, kommt oft hinzu, dass sie diese schwer kommunizieren können und gleichzeitig kaum in der Lage sind, sie alleine zu bewältigen. Eltern wiederum stehen vor der komplexen Aufgabe, das Kind aufzufangen und mit ihm gemeinsam gegen die Schatten zu kämpfen – selbst wenn diese unsichtbar sind! Der siebenjährige Sohn von @Llusafin wird seit Monaten von Ängsten geplagt. Dass dies völlig normal ist, beweisen die vielen User, die zum Trost von ihren eigenen Ängsten und denen ihrer Kinder berichten.

Wir ziehen den Hut vor dem Kind, das es schafft, seine Ängste den Eltern anzuvertrauen, und den Eltern, die versuchen, dem Kind zu helfen! Ganz nebenbei schafft dieser Thread dann tatsächlich, eine Angst (die wir vermutlich alle teilen) in Luft aufzulösen: nämlich die Angst, mit diesen Emotionen alleine zu sein. Vielen Dank dafür!

Auch Erwachsene haben Ängste! Thread: Soziale Phobien – Ich habe Angst vor dem Kontakt mit anderen Menschen

Über den Autor/die Autorin