Thread: 40 Dinge, die du über dein Baby wissen solltest

Ja, Kinder sind etwas Tolles und Wunderbares, ein Geschenk des Himmels. Die Elternschaft ist allerdings ein Fulltimejob, der viel Zeit, Geld, Kraft und Nerven kostet. Die besonders cleveren Vertreter der Erzeugerfraktion bereiten sich oft Jahre im Voraus auf die Ankunft eines neuen Mini-Menschen vor. Dabei geht es nicht nur ums Geldsparen und ein Kinderzimmer einrichten, nein, viele bereiten sich auch mental auf die bevorstehende Geburt und die danach folgende Erziehung vor. Sachbücher, Familienratgeber, Zeitschriften, Elternblogs, Instagram- und YouTube-Videos gibt es schließlich ohne Ende. Denn so ein Kind flutscht eben leider ohne dazugehöriges Handbuch ins Leben. Und wer will schon blindlings in diese wichtige Verantwortung stolpern? Im Notfall kann man zwar die eigenen Eltern fragen, wie das damals denn so war, aber wenn man mit der Zeit gehen will, ist das nicht unbedingt die beste Idee. Sicher, ein paar Freunde, die ebenfalls Erfahrungen mit Kindern haben, finden sich bestimmt, aber wenn ihr wirklich bestens auf eurer Baby vorbereitet sein wollt, solltet ihr euch unbedingt um eine Hebamme kümmern.

Da wahrscheinlich nicht jeder in diesen Luxus kommen wird oder die Zeit hat, Dutzende Ratgeber zu lesen, möchten wir euch den nun folgenden Thread empfehlen. Die Twitteruserin @TBFLWren hat 40 wichtige Dinge aufgeschrieben, die ihr nach der Geburt ihres Babys niemand gesagt hat, und die sie erst durch ihre Elternschaft lernen musste. Und weil diese Dinge eben so wichtig und universell sind, hat sie sie aufgeschrieben, auf dass sie alle anderen frischgebackenen Eltern auch lesen und von ihren Erfahrungen profitieren können. Toll, was? In diesem Sinne, hier kommt die ultimative Bedienungsanleitung für Säuglinge.

Das sagen andere User:

Zugegeben der Thread war ein bisschen länger als sonst, aber dafür sehr ausführlich. Die meisten User-Reaktionen waren Danksagungen. Nur hier und da gab es ein paar Ergänzungen und Tipps. Wir haben eine kleine Auswahl an Kommentaren getroffen und hier zusammengetragen.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit! Wenn ihr Kinder so sehr liebt wie wir, klickt euch doch mal hier rein:

Thread: Verreisen mit Kindern

Über den Autor/die Autorin