„Säuglinge schlafen 20 Stunden am Tag“ und 17 weitere Illusionen über Babys

Sie sind knuffig, sie duften und sie sind verdammt anstrengend. Babys machen das Leben lauter, wilder, unordentlicher und definitiv viel schöner! Niemand kann sich vorstellen, wie herausfordernd es ist, ein Baby zu bekommen, bevor es da ist. 24 Stunden. Sieben Tage die Woche. Egal, ob Papa oder Mama gerade hungrig sind, Schlaf brauchen, zur Toilette müssen oder sonstige Bedürfnisse haben. Ein Bündel Mensch, das zu 100 Prozent auf Hilfe von außen angewiesen ist und trotzdem keinerlei Hemmungen hat, seine Umwelt herumzukommandieren wie ein abgebrühter Feldwebel. Kein Wunder, dass die Natur ihnen diesen ganz eigenen Zauber mitgegeben hat, der zuverlässig dafür sorgt, dass man ihnen nichts krumm nehmen kann. Für alle Eltern und solche, die jetzt noch zögern, präsentieren wir hier 18 Gründe, warum Babys einfach unverzichtbar sind!

#1:

#2:

#3:

#4:

#5:

#6:

#7:

#8:

#9:

#10:

#11:

#12:

#13:

#14:

#15:

#16:

#17:

#18:

Fast so schlimm wie Männergrippe: Die besten Tweets aus dem Kreißsaal

Über den Autor/die Autorin