Maaßen unter Druck: 14 nicht gefälschte Tweets zum Verfassungsschutzchef

Zugegeben: Spätestens seit dem dramatischen und peinlichen Versagen im NSU-Skandal wird der Verfassungsschutz auf der Hitliste „Was in Deutschland funktioniert“ auf dem gleichen Rang geführt wie der Bau des BER. Und das ist nicht allzu weit vorne. Was durfte man sich nun also in Bezug auf die Aufklärung der – vorsichtig ausgedrückt – „jagdähnlichen Szenen“ in Chemnitz vom Verfassungsschutz erwarten? Eigentlich genau das, was nun auch kam: Hans-Georg Maaßen, seines Zeichens Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, relativierte in einem Interview die unerträglichen Geschehnisse von Chemnitz und stellte somit gleichzeitig die Glaubwürdigkeit des Regierungssprechers und der Bundeskanzlerin in Frage. Augenzeugen hätten Hetzjagden gesehen? Kann doch gar nicht sein! Es gibt sogar Videoaufzeichnungen dazu? Fälschungen, ganz klar!

Jetzt, erst nachdem sich weite Teile der AfD und andere rechte Gruppierungen diese Aussagen des Herrn Maaßen zu Nutze machen durften und ihr Weltbild der „Lügenpresse“ weiter festigen konnten, rudert der Verfassungsschutzchef zurück. Er sei falsch verstanden worden und das Ganze sei ja sowieso ein riesiges Missverständnis. Kommt einem irgendwie bekannt vor… *Entschuldigung, hier ist der Autor wohl auf der Maus ausgerutscht

Wir haben für Euch die treffendsten Tweets zu Herrn Maaßen gesammelt und werden diese im Laufe des Tages – dem Staatswohl dienend – natürlich schreddern.

Gute Frage eigentlich, oder Herr Maaßen?

#1:

Anzeige

#2:

#3:

#4:

#5:

Anzeige

#6:

#7:

#8:

#9:

#10:

Anzeige

#11:

#12:

#13:

#14:

Anzeige

Auch interessant:

Täglicher Newsletter

Jeden Tag um 20 Uhr: Alle Twitterperlen des Tages gesammelt in einem Newsletter. Jetzt anmelden!