Kommt in den besten Familien vor: 13 Streitgespräche über die Spülmaschine

In einem Paralleluniversum freuen sich Menschen darüber, dass eine Spülmaschine ihnen Tag für Tag den lästigen Abwasch erspart. Die drei Minuten, die es abends kostet, sie aus- und wieder einzuräumen, lächeln sie weg und dann gratulieren sie einander zu diesem unauffälligen, geräuscharmen Kasten, der ohne Murren festgebackenen Käse entfernt und verkrustetes Besteck wieder in seinen Ausgangszustand versetzt. In diesem Universum ist das Ding dagegen verantwortlich für 95 Prozent des Familienstreits und mindestens jede zweite Scheidung. Glaubt ihr nicht? Dann habt ihr vermutlich keinen Twitteraccount!

#1: *loading Tetris theme*

#2: Huldigt ihr!

#3: Am Pfandgut natürlich

#4: Es ist alles nicht mehr zu ertragen

#5: Muss ein Virus sein

#6: Survival of the cleanest

#7: *löscht Profil*

#8: Wir alle, wir alle

#9: Es ist ein Gesamtkunstwerk

#10: Win-Win, oder?

#11: Alles andere ist Anarchie

#12: Ist das putzig

#13: Heißt das, 93 Prozent aller Ehen haben keine Spülmaschine?


Es gibt gute Gründe, die Spülmaschine nicht plötzlich ohne Aufforderung auszuräumen:

Thread: Aus welchen Gründen wurdet ihr schon verdächtigt fremdzugehen?

Mehr lesen über:

Über den Autor/die Autorin