Ich will die Scheidung! 14 Paare, die sich auf das Ende freuen

Wir haben uns heute hier versammelt, um über Scheidungen zu sprechen! In den USA gibt es ja schon seit geraumer Zeit Scheidungsautomaten. Man stellt sich das ein bisschen vor wie in einer Fotobox aus den 90ern: Zwei Menschen quetschen sich auf eine unbequemen Holzbank, ein kleiner Vorhang wird zugeschoben, man steckt eine nicht näher definierte Summe in einen Schlitz, eine Computerstimme gibt kaum verständliche Anweisungen, irgendwo wird ein knittriges Papier ausgespuckt und nach knapp dreieinhalb Minuten kommen die glücklich geschiedenen Ex-Leute wieder heraus. Nebenan kann man sich direkt das obligatorische Partner-Tattoo entfernen lassen. In Deutschland dagegen scheint die Scheidung (wie alles andere) ein so aufwendiger Verwaltungsakt zu sein, dass 60% der Paare davor zurückschrecken und einfach verheiratet bleiben. Zum Glück können wir auch diese armen Menschen ein wenig trösten. Und zwar mit unseren unüberbrückbaren Diff… äh Tweets über Scheidungen.

#1: Man fragt sich, wofür man schneller einen Termin bekommt

#2: Vorbildlich

#3: Wir haben euch was zu sagen, Kinder

#4: Es war doch so schön!

#5: Scheidung okay, aber DAS?

#6: Das fasst es ganz gut zusammen

#7: Willst du mir was sagen?

#8: Deutsche Verwaltung so: ätschi bätschi

#9: Jede. Nudel. Wert.

#10: Wenn du denkst, du wärst bei der Scheidung abgezogen worden

#11: *geht nachdenklich zurück in die Küche*

#12: Ach, wer zählt schon mit

#13: So oder so fließt Blut

#14: Ja, aber sie hat die Spülmaschine immer so komisch eingeräumt


Gut, auch wenn eine Scheidung (oder zwei oder drei) nichts ist, wofür man sich schämen müsste, so richtig glücklich sind ja eigentlich nur diese Menschen darüber:

Das wird teuer! Die haarsträubendsten Fälle aus der Anwaltskanzlei

Über den Autor/die Autorin