Jens Spahn: Kostenübernahme bei Homöopathie „so okay“ – Die treffendsten Tweets

Die Frage, ob Krankenkassen die Kosten für homöopathische Mittel – deren „Wirkung“ ja nachweislich nicht über den Placebo-Effekt hinausgeht – übernehmen sollen, steht bereits seit Längerem im gesundheitspolitischen Raum. Nun ist klar, Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) tastet die höchst umstrittene Kostenübernahme von Homöopathie durch die Krankenkassen nicht an. Sein Argument gegenüber dem Redaktionsnetzwerk Deutschland: Bei rund 40 Milliarden Euro, die die gesetzlichen Krankenkassen jährlich für Medikamente und Arznei ausgeben, seien die 20 Millionen für Homöopathie „so okay“. Vor dem Hintergrund, dass zahlreiche wirksame Medikamente oder Hilfsmittel wie beispielsweise Brillen eben nicht oder nur teilweise von den Krankenkassen übernommen werden, eine interessante Rechnung seitens des Gesundheitsministers.

Verständlich, dass Spahns Einschätzung nun eifrig diskutiert wird. So äußerte sich der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach, der gleichzeitig auch Fraktionsvize der Sozialdemokraten ist, folgendermaßen: „‚So okay‘ ist es nicht, wenn wir die Wissenschaft der Medizin aufgeben, nur weil es wenig kostet, medizinischen Unsinn zu bezahlen. Der Staat muss zur Wissenschaft stehen. Auch im Konflikt. Immerhin stirbt der Patient, wenn er falsch behandelt wird.“ 

In anderen europäischen Länder, wie beispielsweise Frankreich, ist ab 2021 Schluss mit der Rückerstattung von nicht wirksamen Präparaten: Homöopathische Mittel werden in Deutschlands Nachbarland von diesem Zeitpunkt an nicht mehr erstattet, da eine Wirksamkeit nicht nachgewiesen werden kann. Außerdem kommt die oberste Gesundheitsbehörde (HAS) des Landes zu dem Schluss, dass die Anwendung von Homöopathie bei schwerwiegenden fortschreitenden Krankheiten die medizinisch notwendige Behandlung nicht verzögern darf.

Wir haben die treffendsten Tweets zu Jens Spahns Äußerung gesammelt!

#1:

#2:

Anzeige

#3:

#4:

#5:

#6:

Anzeige

#7:

#8:

#9:

#10:

Anzeige

#11:

#12:

#13:

Wirken garantiert: Hier gibt es weitere zuckersüße Tweets über Globuli!

Anzeige

Auch interessant:

Täglicher Newsletter

Jeden Tag um 20 Uhr: Alle Twitterperlen des Tages gesammelt in einem Newsletter. Jetzt anmelden!