Ich will ein Schild von dir: 13 Tweets zu den lustigsten Schildern

Johanna M 19.01.2024, 13:24 Uhr

Schilder navigieren uns nicht nur sicher durch den Straßenverkehr, sondern weisen uns auch auf alle möglichen Dinge hin: Rauchverbot, frische Donuts und die Ausgangstür. Manchmal hat man allerdings in Deutschland auch das Gefühl, dass der Schilderwald nur der verlängerte Zeigefinger des Verbotsbürgertums ist. „Rasen nicht betreten“, „Bitte nicht anfassen“, „Parkverbot“ und so weiter und so fort. Ihr kennt das!

Nicht immer ist die Botschaft auf den Schildern jedoch logisch, sondern auch oft ungewollt komisch. Die folgenden Tweets werfen einen Blick auf die faszinierende Welt der Schilder – von den lustigen und skurrilen bis hin zu den hilfreichen oder sogar lebensrettenden Hinweisen. Viel Spaß und unbedingt vorwärts einparken!

#1: Senkrecht, nicht waagerecht

#2: Super-Sturzgeburt

#3: Achtung, dreckig

#4: Super gute Haftung

#5: Hier keine Helikopter

#6: Ohne Smartphone nicht so einfach

#7: Live, Love, Laugh

#8: Wie wars? – Gut

#9: Sicher nicht in München gesehen

#10: Beim nächsten Konzert: Ich will ein Enkelkind von dir!

#11: Haaaaaaaaaaaaaaaalt Stop!

#12: Wir haben alle die gleichen Eltern

#13: Was?


So ein Unfall passiert aber auch schnell mal. Davon können diese Tweets ein Lied singen:

Thread: Über die Folgen von Autounfällen

Mehr lesen über:

,

Über den Autor/die Autorin