Die Twitterperlen des Tages vom 8. November 2020

Man hat es ja kaum noch zu hoffen gewagt, aber seit gestern Nachmittag ist klar: Der Präsidentschafts-Drops ist endlich gelutscht! Während die Amerikaner also ihre Trump-Schilder zum Altpapier bringen, müssen wir uns wieder eigenen Problemen zuwenden – und davon gibt es genügend! Das Twitterperlen-Herz schlägt heute für Leipzig, wo trotz Lockdowns (!) gestern die Querdenker unterwegs waren. Wieder einmal eine Demonstration, die vor brauner Gesinnung troff! Man möchte dem Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und den seinen Landeskollegen zurufen, dass sich rechtes Gedankengut nicht durch großzügiges Zunicken eindämmen lässt. Gleiches gilt im Übrigen für die deutsche Medienlandschaft, insbesondere nachdem das ZDF es aus unerfindlichen Gründen für einen genialen Schachzug hielt, ausgerechnet Beatrix von Storch (AfD) die US-Wahlen kommentieren zu lassen!

Es passt also zu diesem irrwitzigen Jahr, dass wir an dieser Stelle den Blick nach Amerika empfehlen, wo sich die Medien inzwischen solidarisch gegen Trump wenden und ihm größere Plattformen verweigern. Vielleicht können wir uns da ja noch was abschauen und gesellschaftlich, politisch und medial der rechten Propaganda eine klare Abfuhr erteilen. Wer weiß, das Jahr hat noch sieben Wochen und wenn 2020 etwas gilt, dann: Alles ist möglich! Was auch immer geschieht, wir wünschen euch schon einmal einen gesunden Start in die Woche mit unseren 10 Twitterperlen des Tages!

#1:

#2:

Anzeige

#3:

#4:

Anzeige

#5:

#6:

Anzeige

#7:

#8:

#9:

#10:

Anzeige