Thread: Unvergessliche Momente – Wo wart ihr am 9. November 1989?

Der 9. November 1989 war ein Donnerstag. Ein Tag, der als Schicksalstag in die deutsche Geschichte eingehen sollte. Durch die Demokratiebewegung unter Druck gesetzt, arbeitete die Führung der DDR im Laufe des Tages mit Vertretern der Ministerien des Innern und der Staatssicherheit an einer neuen Reise- und vor allem Ausreiseregelung. Um 18 Uhr beginnt Günter Schabowski eine denkwürdige Pressekonferenz und erklärt gut eine Stunde später auf Nachfrage, dass die Regelung zur Ausreise nach seiner Kenntnis „sofort, unverzüglich“ in Kraft trete. Die Eilmeldung „DDR öffnet Grenzen“ war nun nicht mehr aufzuhalten und mit ihr auch zahlreiche Menschen aus dem Osten, die unmittelbar in Richtung Westen strömten.

Und ihr so? Es gibt diese Momente und Augenblicke, an die man sich auch zig Jahre später noch sehr genau und sehr detailliert zurückerinnern kann. Daran, wo und mit wem man diesen Moment verfolgt oder erlebt hat. Viele Menschen berichten, dass die grauenvollen Terroranschläge vom 11. September 2001 für sie ein genau solcher Moment sind. Doch sind die schönen Momente nicht noch viel bedeutender? Twitteruserin @_toertchen hat daher gefragt, wer sich noch daran erinnern kann, wo er den 9. November 1989 erlebt hat. Es wird emotional!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Thread: Dinge aus eurer eigenen Kindheit, die heute nicht mehr gemacht werden

Anzeige