#TrumpOut: Joe Biden gewinnt die US-Präsidentenwahl

Joe Biden hat die US-Präsidentenwahl gewonnen. Mehrere US-Fernsehsender verkündeten gestern Nachmittag, dass sich der Demokrat auch im Bundesstaat Pennsylvania gegen Trump durchsetzen konnte. Damit durchbrach er die magische Grenze von 270 Wahlmännern für die erforderliche Mehrheit in der Wahlversammlung.

Vier Tage lang hatte sich der Wahlkrimi hingezogen und die ganze Welt in Atem gehalten. Entsprechend groß waren Jubel und Erleichterung, dass Trump nun doch abgewählt wurde. Damit nicht genug, mit Kamala Harris haben die USA auch ihre erste weibliche, farbige Vizepräsidentin. In Bidens Heimatstadt Wilmington wandte sich das Team mit einer Siegesrede an die Nation. Zentrale Punkte waren dabei das Heilen der gespaltenen Nation und die systematische Bekämpfung der Corona-Pandemie. Für letzteres soll kommenden Montag schon eine neue Task-Force gegründet werden.

Und Donald Trump? Der weigert sich noch immer, das Wahlergebnis anzuerkennen. Vor die Kameras trat er jedoch nicht, sondern setzte eine Reihe von Tweets ab, in denen er erneut suggerierte, er hätte die meisten Stimmen bekommen und damit die Wahl gewonnen. Seine Anwälte traten zwischenzeitlich vor die Presse und kündigten erneut eine Klagewelle an, um das Ergebnis anzufechten.

Wir haben wie immer die treffendsten Tweets und Reaktionen für euch zusammengetragen.

#1:

#2:

#3:

Anzeige

#4:

#5:

#6:

#7:

Anzeige

#8:

#9:

#10:

#11:

Anzeige

#12:

#13:

#14:

#15:

#16:

Anzeige