Die Twitterperlen des Tages vom 31. Juli 2022

Da geht er dahin! Adieu, lieber Juli. Du warst gut zu den meisten von uns. Ja, natürlich deutlich zu trocken und viel zu heiß und – noch einmal ja – auch die Corona-Zahlen hätten wir uns besser gewünscht. (Von der allgemeinen Verrohung möchten wir gar nicht erst anfangen.) Aber im Großen und Ganzen hast du dein Bestes gegeben und das ist immerhin schon mehr als der Bundesfinanzminister! Morgen gibt es natürlich wieder unseren wunderbaren Monatsrückblick, den wir euch hiermit ans Herz legen möchten, und gleich grölen wir noch ein bisschen mit der Frauen-Nationalmannschaft, aber jetzt kommen hier erst einmal die fantastischen, sagenumwobenen und unübertroffenen Twitterperlen des Tages! Passt auf euch auf und kommt gut in die Woche!

#1: Aus großer Macht folgt große Verantwortung

#2: Lehrt uns vielleicht mehr als manche Unterrichtsstunde

#3: Hätte er doch was Anständiges gelernt

#4: Es ist so ermüdend

#5: Mein Haus, mein Auto, meine Vermeidungsstrategie

#6: Wir, wenn jemand sagt, dass morgen Montag ist

#7: In Bayern setzt man auf heiße Luft

#8: Respekt ist keine Einbahnstraße

#9: In einem Land vor unserer Zeit

#10: Triggerwarnung


Ist das nur die übliche Montagsstimmung oder schon das hier?

Ab jetzt gehts nur noch abwärts – immerhin im nagelneuen Cabrio: 14 junggebliebene Tweets aus der Midlife-Crisis

Über den Autor/die Autorin